Kursleiter/in

Lisa Eder
Keine aktuellen Veranstaltungen gefunden.

Vor Längerem begonnen

beendete Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

Unsere vhs von der Gründung bis heute

Nach den Vorverhandlungen ab 1971 wurde die Volkshochschule Wolfratshausen e.V. am 05.11.1973 von gerade mal acht Mitgliedern als eingetragener Verein gegründet. Vereinsziel war laut damaliger Satzung "Die Volkshochschule dient der Jugend- und Erwachsenenbildung. Sie hat die Aufgabe, ihre Hörer zur Selbstbildung und zur Mitarbeit am demokratischen Staatsleben anzuregen und ihnen zum Beispiel durch Arbeitsgemeinschaften, Kurse, Vorlesungen, Einzelvorträge und Studienfahrten, Kennnisse für Leben und Beruf zu vermitteln. Ihre Arbeit ist überparteilich und überkonfessionell." Die Vorstandschaft setzte sich aus dem 1. Bürgermeister der Stadt Wolfratshausen, Willy Thieme als 1. Vorsitzenden, Gerhard Feist als 2. Vorsitzenden und Franziska Altmeier als Geschäftsführerin. Theo Altmeier war ehrenamtlicher Leiter der vhs. In den ersten neun Kursen wurden 270 Teilnehmer von fünf Kursleitern unterrichtet.

Das Büro der vhs, damals noch im Rathaus untergebracht, war wöchentlich für zwei Stunden geöffnet. Persönlichkeiten wie Reinhold Meßner, der Konzertpianist Gottfried Herbst, der Künstler Walter Raum und nicht zuletzt der Bildhauer Hans Kastler haben seither an der vhs-Wolfratshausen e.V. unterrichtet.

Franziska und Theo Altmeier arbeiteten 14 Jahre lang engagiert für die vhs, bis nach ihrem Ausscheiden im Dezember 1985 Frau Roswitha Schönborn die Geschäftsführung übernahm. Die Büroräume siedelten nun um in das "Alte Vermessungsamt " am Untermarkt 2, geregelte Öffnungszeiten wurden eingeführt. Außerdem erhielt die vhs in diesem Gebäude zwei Schulungsräume sowie einen Gymnastikraum, die bis Juli 2007 zur Verfügung standen.

Im April 1987 wird Frau Schönborn Frau Elisabeth Much zur Seite gestellt, da die wachsenden Kurs- und Teilnehmerzahlen von einer Mitarbeiterin nicht mehr zu bewältigen waren.

1992 geht die neue Computeranlage, gestiftet von der Kreissparkasse Wolfratshausen, ans Netz und somit auch ein spezielles vhs-Programm, wodurch lange Warteschlangen in der Einschreibezeit der Vergangenheit angehören.

Im Sommer 1999 geht Frau Roswitha Schönborn nach über 13 Jahren vhs in den wohlverdienten Ruhestand. Nun übernimmt Frau Elisabeth Much die Geschäftsführung. Im Frühjahr 2000 wird Frau Christine Wehrmann als Teilzeit-Kraft für die Verwaltung eingestellt. Unterstützt durch die moderne Technik und das Engagement der Mitarbeiterinnen wird das Kursangebot koninuierlich erweitert, so dass im September 2002 eine weitere Teilzeit-Kraft, Frau Gabriele Kerndl, eingestellt werden kann.

Seit April 2005 obliegt nun das Amt der Geschätsführung Frau Christine Hohnheiser (Wehrmann), ihr zur Seite stehen Gabriele Kerndl und Roswitha Engel als Teilzeit-Kräfte.

Das Kursangebot hat inzwischen einen Umfang von rund 500 Kursen im Jahr und wird von über 5000 Teilnehmer genutzt. Die Hauptbereiche sind nach wie vor Gesundheit und Sprachen, gefolgt von Kultur, Beruf und Gesellschaft. Das Alter der Teilnehmer reicht von sechs bis 95 ! Jahre. Das Angebot für Senioren wurde ausgebaut.

Die 1. Vorsitzenden waren die jeweilig amtierenden 1. Bürgermeister:
1973 - 1978 Willy Thieme
1978 - 1996 Erich Brockard
1996 - 1997 Peter Finsterwalder
1998 - 2008 Reiner Berchtold
2008 - 2014 Helmut Forster
ab 2014       Klaus Heilinglechner

Herr Gerhard Feist bekleidet von Gründung an bis heute unermüdlich das Amt des 2. Vorsitzenden. Ebenfalls hervorzuheben ist, dass Herr Konrad Weckel von 1981 bis 2014 ununterbrochen die Finanzen der vhs gewissenhaft überprüft hat. Als zweite Rechnungsprüferin war Frau Monika Eberl von 1997 bis 2014 für die vhs tätig.